Die sprachliche Lokalisierung ist sozusagen eine Anpassung von Inhalten oder Produkten an eine bestimmte Zielgruppe unter besonderer Berücksichtigung ihrer geografischen, historischen und kulturellen Gegebenheiten. Es geht hier also um sehr viel mehr als um reine Übersetzung.

Beispiele für zu lokalisierende Produkte wären Webseiten, Spielanleitungen und -inhalte, technische Texte, Grafiken, und viele mehr.