Unter Transkription versteht man die Verarbeitung von sprachlichen Inhalten (entweder vor Ort oder aufgenommen, Ton- oder Filmmaterial) zu einer schriftlichen beziehungsweise elektronischen Form. Die wissenschaftliche Transkription in der Linguistik geht hier nach bestimmten Regeln vor, wobei besonders Sprachausprägungen wie Intonation, Lautstärke, Pausen, und ähnliche berücksichtigt werden.

Transkribiert werden sowohl Einzel- als auch Gruppengespräche. Anwendung findet die Transkription unter anderem bei Interviews, vor Gericht oder bei polizeilichen Verhören, aber auch im Mediengeschäft.